2019.10 QiGong Fortbildung – Herzpflege und psychische Pflege

When:
6. Oktober 2019 @ 19:30 – 12. Oktober 2019 @ 08:30
2019-10-06T19:30:00+02:00
2019-10-12T08:30:00+02:00
Where:
Turnhalle der Volksschule
Schwarzenberg am Böhmerwald 141
4164 Schwarzenberg am Böhmerwald
Österreich
Contact:
LAOSHAN ZENTRUM
+49-40-27167932

QiGong Fortbildung - Herzpflege und psychische Pflege, © Sui Xiaofei

Fortbildung: Pflege des Herzsystems und Pflege des Psyche

Ausschreibung als PDF-Download

Kursinhalte:

  • QiGong 18 Bewegungen Teil I und II
  • GuoLin QiGong (XiXiHu)
  • Fliegender Kranich QiGong
  • Qi in den Körper führen
  • QiGong YiJinJing
  • QiGong zur Herzpflege
  • QiGong Sechs Heilende Laute
  • Theoretischer Unterricht

Dozenten des LehrgangsDu Hong und Prof. h.c. Sui QingBo

Ort des LehrgangsBildungszentrum für Chinesische Medizin & Lebenspflege, Lebenspflege Weg 1, 4164 Schwarzenberg a. B., Österreich

Datum des Lehrgangs:

  • 06.10.-12.10.2019

Unterrichtszeiten:

07:30 – 09:00
11:00 – 12:00
15:00 – 17:00

Kosten des Lehrgangs: 460,00€/Woche, im Preis ist ausschließlich die Ausbildungsgebühr für die jeweilige Woche enthalten, bitte vergewissern Sie sich selbst um Transfer, Übernachtungen und Verpflegung.

Sonstiges Unterkunftsverzeichnis | Fragen zur Anreise oder Unterbringung bitte an den Tourismusverein Schwarzenberg am Böhmerwald, A 4164 Schwarzenberg 185, E-Mail: gemeinde@schwarzenberg.ooe.gv.at

Mindestteilnehmerzahl : 15 Personen

Anmeldevorgang :

  1. Bitte das Anmeldeformular als PDF downloaden
  2. und es komplett ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben,
  3. und es an +43/7280/2554 faxen oder per Post an den Tourismusverein Schwarzenberg am Böhmerwald, A 4164 Schwarzenberg 185 senden.
  4. Sie erhalten nach dem Eingang der Anmeldung eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Nach Erhalt der Anmeldebestätigung und der Begleichung der Rechnung sind Sie fest angemeldet.

Nach dem Verständnis der TCM sind die physiologischen Funktionen des Herzen das Beherrschen des Blutes und der Gefäßen und des Geistes. Mit diesen beiden Hauptfunktionen wird das Herz von der TCM als der Führer der inneren Organe oder der Herrscher des ganzen Körpers Analog gemacht. Das Herz treibt das Qi und das Blutes durch Meridiansystem und die Blutgefäße in den ganzen Körper an und delegiert die physiologischen Funktionen aller inneren Organe-Systemen. Das Herz reguliert und kontrolliert nicht nur allgemein die ganz psychische Aktivität sondern auch die konkret psychische Aktivitäten und Prozessen wie die seelische Verfassung, Stimmungen, Bewusstsein, Denkweise sowie Schlafen. Das Herz wird von Tradition als das Hauptorgan, das von äußeren Reizen aufnimmt und entsprechend reagiert, angesehen.

Von der Tradition wurde das Herz als Herrscher des Lebens, Leiter aller Organe dargestellt, dass die beiden wichtigen Systeme des Menschen, die körperliche physiologische Funktion und die psychische Aktivitäten sowie die Aktivität des zentralen Nervensystems, vom Herz geleitet und gesteuert werden. Durch die Funktion des Herzens werden die beiden Systeme des Menschen, die physiologische und die psychische, einheitlich als eine Ganzheit gebunden. Die anderen vier Organe können durch die Leitung des Herzens miteinander verbunden und einander beeinflussen.

In dieser Woche werden die theoretischen Themen über Herzpflege und psychische Pflege aus Sicht der TCM und der Lebenspflege mit der traditionellen philosophischen Grundlage und die Übungsmöglichkeiten folgendermaßen arrangiert. Die Funktionen des Herzens und ihre Bedeutung für die Lebensphänomene nach der Sichtweise der TCM. Die Ursachen der Herzerkrankungen nach Sichtweise der TCM. Herzkrankheiten und ihre pathologische Beeinflussung der Psyche sowie der Physiologie der Inneren Organe. Strategien und QiGong Übungen für Herzpflege und psychische Pflege. Selbst-TuiNa für Pflege und Behandlung des Herzens.