Du Hong

Du HongDu Hong, Jahrgang 1953, hat seit ihrer Kindheit den Rufnamen “Lina”. Nachdem sie in den Mitte der 1980er Jahren nach Deutschland gekommen war, wurde sie von Freunden und Schülern mit “Lena” gerufen, und dies ist bis heute geblieben. Nach der Kulturrevolution hatte sie bei der chinesischen Armee eine Ausbildung zur Physiotherapeutin genossen. Sie arbeitete danach mehr als 18 Jahre als Qigong-Therapeutin im Sanatorium QingDao in China. Nachdem sie sich 1990 ganz für die neue Heimat Deutschland entschieden hat, ist sie der Materie des alten Berufs treu geblieben und lehrt seitdem im deutschsprachigem Raum. Sie ist u.a. durch Veröffentlichungen von Lehrskripten, Artikeln in Fachzeitschriften und Videos über QiGong bekannt geworden. Sie hat viele lebendige Erfahrungen und vertiefte Erkenntnisse mit Qigong Fachausbildungen und -therapien gesammelt und entwickelt. Mit ihren therapeutischen Erfahrungen leitet und organisiert sie einen wichtigen Teil der praktischen Übungen bei den Fachausbildungen.